Die Haut – Das größte Organ des Menschen

Haut

Die Haut des Menschen ist ein Schutzschild, ein Stimmungsanzeiger, ein Sinnesorgan sowie Temperatur- und Feuchtigkeitsregler gleichzeitig. Sie ist eineinalb bis zwei Quadratmeter groß und somit das größte Organ des Menschen. Etwa zwei Milliarden Hautzellen schützen uns vor Krankheitserregern, UV-Strahlen, vor dem Austrocknen und vor Hitze und Kälte. Schmerzen und Berührungen werden durch die Haut fühlbar gemacht, wofür Millionen von Nervenzellen sorgen. Durch die Aktivität von Drüsen und Hautgefäßen lässt uns die Haut die Körperwärme regulieren. » Weiterlesen

Unreine Haut führt zu Pickeln

unreine-haut

Viele Menschen haben mit dem Problem unreiner Haut zu kämpfen. Sie zeigt sich vor allem durch Pickel, Mitesser und rote Stellen im Gesicht, die am Selbstbewusstsein nagen können. Hauptsächlich entsteht unreine Haut durch Dreck-, Schweiß- und Fettpartikel. Am häufigsten sind Jugendliche in der Pubertät betroffen, jedoch kann unreine Haut in jedem Alter auftreten. » Weiterlesen

Allergien und Hautausschläge

allergien

Durchschnittlich jeder dritte Mensch in Deutschland ist von einer Allergie betroffen. Sie entsteht durch eine “überschießende Reaktion” des Körpers, wie die Fachleute es nennen. Das bedeutet, dass eigentlich harmlose Stoffe wie z.B. Blütenpollen, Gräser, Tierhaare, Nahrungsmittel und Hausstaub vom Körper als gefährlich eingestuft werden und dieser beginnt, Abwehrstoffe zu produzieren. Ingesamt sind über zwanzigtausend Stoffe bekannt, die Allergien auslösen können. » Weiterlesen

Hautausschläge

Hautausschlaege

Ein Hautausschlag kann die verschiedensten Ursachen haben und Symptom für viele Krankheiten sein. Manchmal tritt ein Hautausschlag nur an einer einzelnen Körperstelle auf, er kann aber auch den gesamten Körper betreffen oder von Körperstelle zu Körperstelle “wandern”. » Weiterlesen

Hautkrankheit Nr.1 – Hautpilze

Fusspilz

Hautpilze gehören zu den weltweit häufigsten Hauterkrankungen. Sie befallen meist die oberen Haut- oder Hornschichten und können Infektionen verursachen. Ein schwaches Immunsystem und feuchtwarme Hautpartien fördern den Befall durch Hautpilze. » Weiterlesen

Nesselsucht

Nesselsucht

Als Nesselsucht wird eine Hautkrankheit bezeichnet, die sich meist in Form von blassroten bis roten Quaddeln (plateauähnliche Erhebungen) bemerkbar macht und durch starken Juckreiz gekennzeichnet ist. Sie ähnelt in der Reaktion einem Kontakt mit Brennnesseln. » Weiterlesen

Volkskrankheit Schuppenflechte – die Psoriasis

Psoriasis

Die Psoriasis, auch Schuppenflechte genannt, ist eine gutartige, chronisch-entzündliche Hautkrankheit. Die Psoriasis ist nicht ansteckend, kann aber vererbt werden. Daher ist die Wahrscheinlichkeit an Schuppenflechte zu erkranken wesentlich höher, wenn jemand aus der Verwandtschaft bereits an Psoriasis leidet. » Weiterlesen

Neurodermitis

Neurodermitis

Neurodermitis, auch atopisches Ekzem genannt, ist eine chronische, nicht ansteckende Hautkrankheit. Symptome der Neurodermitis sind schuppende, manchmal nässende Ekzeme auf der Haut, die in Verbindung mit starkem Juckreiz auftreten. » Weiterlesen